Anna Borowy

Anna Borowy

 

 

 

 

Anna Borowy, “Vergissmeinnicht” 26. April – 28. Juni 2014, Vernissage am 25. April (18-21 Uhr)

In ihrer neuen Serie zeigt Anna Borowy Portraits von zumeist Mädchen oder jungen Frauen, die den Blick des Betrachters direkt mit ihren Augen erwidern. Haare und Texturen Rahmen die Gesichter ein, Blumen und Tiere stellen symbolträchtige Begleiter.

Dieser naturhafte Hintergrund flechtet den Bezug und Ursprung zu der magischen Potenz der Figuren im Vordergrund. Deren Haltung ist ebenso lasziv wie selbstgenügsam; der Kontakt zu dem Betrachter nimmt ihn zwar in den Bann dieser weiblichen Dandys, die ihn aber gleichzeitig außerhalb ihrer sehr eigenen Kreise halten.

Die Künstlerin schafft damit Portraits wie lebendige Geschehen, die die Brachialität einer virilen Welt mit einer stillen Souveränität ausbremsen, die kaum zu fassen ist.