Inna Artemova

Inna Artemova (*1972 geboren in Moskau) lebt und arbeitet seit 1998 in Berlin. Die Gemälde der Künstlerin haben surreale Elemente und erinnern, auf den ersten Blick, an die sozialistische Kunst. Der zweite Blick zeigt, dass die Künstlerin Tatsächliches aus ihrer Vergangenheit mit der Gegenwart verbindet und somit ganz neue “Zeitzeugen” entstehen läßt. Der Betrachter erhält einen sehr intimen Blick auf die russische Geschichte in kleinen Dosen des Alltags.