Donata Benker “Reverso”

26. April – 25. Mai 2013, Vernissage am Donnerstag den 25. April (18- 21 Uhr)

Donata Benker

 

 

 

 

 

 

 

Die Bilder Donata Benkers zeigen Räume, die aus abstrakten Farbflächen und gestischen Pinselschwüngen entstehen, in die sie dann einzelne konkretere Elemente setzt. Das sind anfangs oft Teile von gesammelten Bildvorlagen, die in den Malprozess aufgenommen werden und mit der Idee der Malerin korrespondieren. Stück für Stück setzt Donata Benker in einer Art Collagetechnik oder Sampling ins Bild, die mal konkreter, mal abstrakter sein können und letztlich alle zu einem neuen Gesamtklang beitragen.

So wie das Collagieren an sich eine Technik ist, die sowohl ein destruktives als auch ein konstruktives Element beinhaltet, zeigen Benkers Bilder immer einen Zwischenzustand, in dem noch nicht klar ist, was sich im Entstehen oder eben in der Auflösung befindet, was kommt und was bleibt, in welche Richtung die Entwicklung fortschreitet.