Martin Stommel | Vita

1969

geboren in Bonn

1993 – 2001

Schüler von Boris Birger

1994 – 1997

Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München (Prof. Bernhard Weißhaar)

1998 – 1999

weiterführendes Studium der Malerei an der HdK Berlin (bei Prof. Klaus Fußmann)

 
 Werke des Künstlers Martin Stommel sind in nationalen und internationalen Sammlungen vertreten  u.a. Deutsche Botschaft Tirana, Deutsches Wirtschaftssekretariat, ehem. Landgasthaus Petersberg, städtische Sammlung Wesseling, Ismaning, Bonn, Grillo (Düsburg), Slifka (New York), Klöcker (Frankfurt), Barthlott (Bonn) und Zander (Bönnigheim).

 

Einzelausstellungen(Auswahl)

2021

„Moonlight at Noon“, mit Orion Shima, janinebeangallery, Berlin

2020

„Side by Side“, mit Orion Shima, Gallery 70, Tirana, Albanien

2019

„Lust and Expectation“, Gallery 70, Tirana, Albanien
„Arkadia“, janinebeangallery, Berlin

2018

„Near And Dear“, mit Petra Rintelen, Arthus Gallery, Zell a.H.
„Mira La Poesia“, Kunstraum David, Wien
„On Force And Truth And Paint“, mit Petra Rintelen, Hilbert Raum, Berlin

2017

artfein gallery, Berlin

2016

artfein gallery, Berlin

2015

artfein gallery, Berlin
„Von Göttern und Helden“, Galerie Mühlfeld &
Stohrer, Frankfurt a. Main

2014

Galerie Mühlfeld & Stohrer, Frankfurt a. Main
Galerie Neuhauser Kunstmühle, Salzburg
Leipziger Buchmesse, Galerie Neuhauser Kunstmühle

2013

salondergegenwart, Hamburg

2012

„Zeichnungen“, Galerie Mühlfeld & Stohrer, Frankfurt a. M., Germany
Kunstverein Südsauerland, Olpe

2011

„Himmelreich“, mit Markus Fräger, Galerie
Mühlfeld & Stohrer, Frankfurt a. Main

2010

Galerie Hyna, Tegernsee
Katholische Akademie in Bayern, München
2008 Galerie Conzen, Frankfurt a. Main

2007

Thyssen Krupp, Duisburg

2006

Istituto Italiano di Cultura, Frankfurt a. Main

2005

Konrad Adenauer Stiftung, St. Augustin
Théâtre Princesse Grace, Monaco, unter der  Schirmherrschaft von HSH Prince Rainier III

2004

„Illustrationen zur Göttlichen Komödie“, City Museum Bonn
Arbeitsaufenthalt beim 28. Internationalen Zirkus Festival in Monaco

2003

Diözesanmuseum Trier Illustrationen zur Göttlichen Komödie
Galerie Bernd Duerr, München
„Zirkus-Portrait-Stilleben-Landschaft“, Museum
Charlotte Zander, Bönnigheim
„Manege Frei“, Kallmann-Museum, Ismaning
Galerie Mensch, Hamburg

2002

Galerie Roer, Münster

2001

St. Remigius, Bonn
Circus Fumagalli, Bonn und Düsseldorf
Circus Roncalli, Köln

1999

Lew Kopelew Forum, Köln

1996

Bundesministerium für Wirtschaft, Bonn
Staatsgästehaus Petersberg, Königswinter

1994

Altes Rathaus Oberwinter

1988

Kunstverein Rhein-Sieg, St. Augustin

 

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2020

„Dodo Dialogues“, janinebeangallery, Berlin
„Art is a Remedy“, janinebeangallery, Berlin
Kunsthalle, Willingshausen

2015

„Personal Structures“, European Cultural Center, Biennale Venedig, Italien

2013

Lehmbruck-Museum, Duisburg
Galerie Dürr, München
Museum Charlotte Zander

2006

30 Jahre Galerie Dürr, München

2005

Galerie Bernd Dürr, München